ASP-Prävention

Möglichst kein Mais in der Kernzone

Foto: IMAGO / Future Image

Das Brandenburger Agrarministerium gibt Tipps zur Bestellung von Flächen in den gesperrten Zonen. Die Bejagung von Wildschweinen zur Bekämpfung der Afrikanischen Schweinepest wird fortgesetzt.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats