Afrikanische Schweinepest

Große Sorge nach neuen Ausbrüchen

Das Virus ist erstmals in die Hochburg der deutschen Schweinehaltung eingebrochen.
imago/Bihlmayerfotographie
Das Virus ist erstmals in die Hochburg der deutschen Schweinehaltung eingebrochen.

ASP-Fälle in Nutztierbeständen in Niedersachsen und Brandenburg lösen in der Branche Betroffenheit aus. Erzeuger fordern, die Lage nicht auszunutzen, um die Preise zu drücken.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats