Die Landwirte in Sachsen betrachten mit zunehmender Sorge den Verlust von landwirtschaftlich nutzbarer Fläche. Brachliegende Flächen würden ignoriert und Bauern zu Mindestpreisen enteignet, lautet der Vorwurf vom sächsischen Landesbauernverband (SLB).

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats