Zentrale Koordinierungsstelle

Agrardialog steigt aus Gesprächen aus

Erzeuger wollen eine faire Entlohnung für ihre Agrarprodukte. Im Agrardialog hatten auch die Verarbeiter für eine bessere Wertschöpfungskette plädiert.
picture-alliance / Sven Simon
Erzeuger wollen eine faire Entlohnung für ihre Agrarprodukte. Im Agrardialog hatten auch die Verarbeiter für eine bessere Wertschöpfungskette plädiert.

Die Landwirtschaftliche Verbändegemeinschaft des Agrardialogs lehnt eine Zusammenarbeit mit der ZKHL ab. Am Freitag treffen sich noch einmal alle Beteiligten.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats