„Wir haben es satt!“

Agrarwende-Bündnis ruft zum Protest

Auch in diesem Jahr mobilisieren die Gegner der jetzigen Agrarpolitik zum Protest.
az-Screenshot
Auch in diesem Jahr mobilisieren die Gegner der jetzigen Agrarpolitik zum Protest.

Forderungen nach einer Agrarwende knüpft das Bündnis „Wir haben es satt!“ an Förderkriterien für nachhaltiges Wirtschaften. Am Samstag wird vor dem Kanzleramt protestiert.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats