AMK in Landau

Grüne wollen 2-Säulen-Modell kippen

Öffentliches Geld aus dem Topf der EU-Agrarpolitik soll nur für Umweltleistungen fließen, fordern die Grünen.
Foto: loufre / Pixabay
Öffentliches Geld aus dem Topf der EU-Agrarpolitik soll nur für Umweltleistungen fließen, fordern die Grünen.

Auf der Konferenz der Agrarminister von Bund und Ländern soll eine wegweisende Debatte über die Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik geführt werden und mit "Rumeiern" Schluss sein, fordern die grünen Ressortchefs gemeinsam. Geht es nach ihnen, gehören Direktzahlungen auf den Prüfstand.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats