Argentinien

Weizenexport noch stärker reguliert

Wie gut sind die Silos nach der Weizenernte gefüllt? Das möchte die argentinische Regierung in Zukunft genauer wissen.
IMAGO / Danita Delimont
Wie gut sind die Silos nach der Weizenernte gefüllt? Das möchte die argentinische Regierung in Zukunft genauer wissen.

Sinkende Produktionsprognosen und hohe Weltmarktpreise veranlassen die Regierung zum Eingreifen. Die Versorgung auf dem inländischen Markt soll so gesichert werden.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats