ASP-Verdachtsfall

Katastrophenstab berät Maßnahmen

Bild: Imago Images / Martin Wagner
Nachdem bei einem toten Wildschwein bei einem ersten Test eine ASP-Infektion nachgewiesen wurde, beraten die Verantwortlichen im Landkreis Spree-Neiß
Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats