Bauernproteste

Lidl will 50 Mio. € für Initiative Tierwohl bezahlen

Joachim Rukwied äußert sich zu den Bauernprotesten und kritisiert Lidl.
Messe Berlin GmbH
Joachim Rukwied äußert sich zu den Bauernprotesten und kritisiert Lidl.

DBV-Präsident Joachim Rukwied kritisiert das Angebot des Discounters Lidl für eine Finanzspritze in die Intitiaitve Tierwohl. Er fordert eine grundlegende Veränderung in der Zusammenarbeit.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats