Für ärmere Länder könnten die Preissteigerungen drastische Folgen haben und letztlich die Versorgung der Bevölkerung gefährden, warnt der Bayerische Müllerbund.
IMAGO / Wolfgang Zwanzger
Für ärmere Länder könnten die Preissteigerungen drastische Folgen haben und letztlich die Versorgung der Bevölkerung gefährden, warnt der Bayerische Müllerbund.

Die dramatische Getreidepreisentwicklung zeigt Folgen für die Mühlenbetriebe. Der Bayerische Müllerbund stellt den Börsenhandel in Frage.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats