Bayern

Mehr Tierschutz bei Lebendtransporten gefordert

Ein EU-Audit hat die Maßnahmen zur Vermeidung unnötiger Belastungen bei Langstreckenfahrten untersucht und einige Mängel festgestellt.
LWK NRW
Ein EU-Audit hat die Maßnahmen zur Vermeidung unnötiger Belastungen bei Langstreckenfahrten untersucht und einige Mängel festgestellt.
Langzeittransporte sollen ausgesetzt werden bis unnötige Belastungen abgestellt sind. Das fordern bayerische Tierärzte von der EU. Unter an
Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats