Heute sei Fläche knapp, eine Stilllegung sei nicht mehr zeitgemäß, sagt der bayerische Bauernpräsident Günther Felßner.
IMAGO / blickwinkel
Heute sei Fläche knapp, eine Stilllegung sei nicht mehr zeitgemäß, sagt der bayerische Bauernpräsident Günther Felßner.

Der bayerische Bauernpräsident Günther Felßner wendet sich gegen Stilllegung von Flächen. In den Fokus der Nutzung rücken neben der Ernährung Energieerzeugung, CO2-Vermeidung und Umweltschutz.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats