Branchengespräch

Wie der Bund Schweinehaltern unter die Arme greift

Kurzfristige Billigfleischangebot entlasten nur kurz den Markt. Damit werden alle Bemühungen zunichte gemacht, um den Verbrauchern zu signalisieren, dass Fleisch seinen Preis hat.
Foto: Picture alliance
Kurzfristige Billigfleischangebot entlasten nur kurz den Markt. Damit werden alle Bemühungen zunichte gemacht, um den Verbrauchern zu signalisieren, dass Fleisch seinen Preis hat.

Die Not in der Schweinehaltung ist riesengroß. Die Bundesregierung greift mit Corona-Überbrückungshilfen den Betrieben unter die Arme. Ein Herauskaufprogramm wird es nicht geben.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats