Brasilien

Gibt Lula Mercosur neuen Schwung?

Für den Arbeiterführer Luiz Inácio „Lula“ da Silva ist das Mercosur-Abkommens mit der EU bislang zu liberal ausgerichtet.
Foto: IMAGO / Fotoarena
Für den Arbeiterführer Luiz Inácio „Lula“ da Silva ist das Mercosur-Abkommens mit der EU bislang zu liberal ausgerichtet.

Brasilien bekommt ab dem kommenden Jahr einen neuen Präsidenten. Der linke Luiz Inácio „Lula“ da Silva gewinnt knapp die Wahlen und verspricht einen besseren Schutz für den tropischen Regenwald. Über das Mercosur-Abkommen mit der EU will Lula neu verhandeln.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats