Bundeslandwirtschaftsminister

Jens Spahn als Kandidat gehandelt


Jens Spahn schaut am 7.2.2018 auf die Verkündung der Großen Koalition.
Foto: J_Struck
Jens Spahn schaut am 7.2.2018 auf die Verkündung der Großen Koalition.

Der Kreis möglicher Kandidaten für das Amt des Bundeslandwirtschaftsministers ist um eine Facette reicher. Auf den Fluren des Reichstages fällt der Name Jens Spahn.

In dem bisher vorgestellten Personaltableau für eine mögliche künftige Regierung fehlt der Name des derzeitigen Staatsekretärs im Bundesfinanzministerium. Für große Teile der CDU gilt Spahn jedoch als Hoffnungsträger für die Zukunft. Es ist auch kaum vorstellbar, dass Spahn seine bisherige Position unter einem Finanzminister der SPD fortführen wird.

Die immer lauter werdende Kritik aus der CDU an den Verhandlungsergebnissen für eine Große Koalition wird Bundeskanzlerin Angela Merkel sicher zu Anpassungen der personellen Besetzung der Ministerien bewegen, so die allgemeine Überzeugung. Der 37-jährige Spahn gilt als Kritiker der Kanzlerin und vertritt konservative Positionen. Für eine geforderte Neuausrichtung der CDU gilt er in Parteikreisen daher für die Kabinettsrunde als wünschenswerte Besetzung.


Das Landwirtschaftsministerium wiederum wird in der Öffentlichkeit unter allen Ministerien als nachrangig angesehen. Großen Ruhm könne sich darin niemand erwerben, heißt es. Gleichzeitig ist der jeweilige Amtsinhaber mit häufig unerfreulichen und komplexen Situationen wie beispielsweise Krisen im Lebensmittelsektor oder volatilen Agrarmärkten konfrontiert.     

Würde die Wahl für den Ministerposten im Bundesagrarministerium auf den ambitionierten Nordrhein-Westfalen Jens Spahn fallen, hätte dieser Gelegenheit Erfahrungen in der Führung eines Ministeriums zu sammeln und sich für künftige Aufgaben zu empfehlen. Auch könnte er als Vertreter eines mit Nachdruck geforderten Generationswechsels stehen. Über die Nominierung ihrer Ministerposten will die CDU in der kommenden Woche vor ihrem Parteitag am 26. Februar 2018 informieren.
  

stats