Bundestagsdebatte

Özdemir muss Kritik einstecken

In seiner ersten Grundsatzrede im Bundestag, betonte Minister Cem Özdemir, die Asymmetrie entlang der Wertschöpfungskette zulasten der Erzeuger, endlich beenden zu wollen.
Foto: IMAGO / Future Image
In seiner ersten Grundsatzrede im Bundestag, betonte Minister Cem Özdemir, die Asymmetrie entlang der Wertschöpfungskette zulasten der Erzeuger, endlich beenden zu wollen.

Die Oppositionsparteien haben an der Agenda des Bundeslandwirtschaftsministers einiges auszusetzen. Gefordert wird, die Wettbewerbsfähigkeit der Landwirtschaft zu sichern und den Verbrauchern keine Vorschriften zu machen.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats