Mit den richtigen Methoden kann Kohlendioxid aus der Atmosphäre als Kohlenstoff in und auf Böden gespeichert werden.
Foto: Imago / Agefotostock
Mit den richtigen Methoden kann Kohlendioxid aus der Atmosphäre als Kohlenstoff in und auf Böden gespeichert werden.

Durch die Speicherung von CO2 im Boden hoffen Experten, dem Klimawandel begegnen zu können. Um die Effizienz von Maßnahmen des Carbon Farmings zu bestimmen, fehlen aber noch transparente Messmethoden und Standards.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats