Deutlich gestiegen sind die Einfuhren von Sojabohnen. Durch die Aufstockung der Schweinebestände steigt der Bedarf an Futtermitteln.
IMAGO / China Foto Press
Deutlich gestiegen sind die Einfuhren von Sojabohnen. Durch die Aufstockung der Schweinebestände steigt der Bedarf an Futtermitteln.

Im ersten Halbjahr importierte die Volksrepublik Lebens- und Futtermittel im Wert von über 100 Mrd. US-Dollar. Beim Fleisch zeichnet sich eine Trendwende ab.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats