Das Pekinger Agrarressort rief dazu auf, entschlossen gegen die illegale Herstellung und Anwendung der verbotenen Impfstoffe vorzugehen. (Archivbild)
IMAGO / imagebroker
Das Pekinger Agrarressort rief dazu auf, entschlossen gegen die illegale Herstellung und Anwendung der verbotenen Impfstoffe vorzugehen. (Archivbild)

In China scheint die Verabreichung von illegalen Impfstoffen gegen die Afrikanische Schweinepest ein größeres Problem zu sein. Die Regierung fordert strengere Kontrollen.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats