Chlorpyriphos

Importe müssen frei von Rückständen sein

Die Grenzwerte für gelten nun auch für importiertes Obst und Gemüse.
imago images / CHROMORANGE
Die Grenzwerte für gelten nun auch für importiertes Obst und Gemüse.

Das Insektizid Chlorpyriphos ist seit kurzem in der EU verboten. Jetzt wird auch die Regelung für Rückstände in Nahrungs- und Futtermitteln angepasst. EU-Waren und Importe werden dabei gleichbehandelt.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats