Coronavirus

USA planen nächstes Hilfspaket

Das USDA kauft Lebensmittel an, die dann für die „food banks" zur Verfügung stehen.
Foto: USDA
Das USDA kauft Lebensmittel an, die dann für die „food banks" zur Verfügung stehen.

Die US-Regierung plant weitere Milliardensubventionen, von denen ein Teil an Farmer fließen soll. Absatzventile entstehen zudem durch Nahrungsmittelspenden an die bedürftige Bevölkerung.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats