Der Rohproteinanteil im Futter von Mastschweinen und Milchvieh soll reduziert werden.
imago images / Eibner
Der Rohproteinanteil im Futter von Mastschweinen und Milchvieh soll reduziert werden.

Bei der Reduzierung der Ammoniakemissionen aus der Landwirtschaft setzt die dänische Regierung zunächst auf Freiwilligkeit.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats