DBV-Situationsbericht 2018/19

Vergangenes Wirtschaftsjahr enttäuscht

Gute Miene zu schwachen Zahlen - DBV Präsident Joachim Rukwied hofft auf bessere Zeiten.
Foto: jst
Gute Miene zu schwachen Zahlen - DBV Präsident Joachim Rukwied hofft auf bessere Zeiten.

Die deutsche Landwirtschaft verzeichnet im Wirtschaftsjahr 2018/19 schwache Ergebnisse. Darunter leiden auch die Investitionen, beklagt der Bauern

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats