Direktzahlungen

„Capping führt zum Bankrott“

Achim Irimescu, Vertreter Rumäniens in Brüssel, erläutert die Folgen gekürzter Direktzahlungen
Achim Irimescu, Vertreter Rumäniens in Brüssel, erläutert die Folgen gekürzter Direktzahlungen

Laut Achim Irimescu, Vertreter Rumäniens im EU-Sonderausschuss Agrar, könnte sich die Kürzung der Direktzahlungen auf Ackerbaubetriebe katastrophal auswirken. Rumänisches Ackerland sieht der 60-jährige Agrarökonom bei Landwirten westlicher EU-Staaten in guten Händen.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats