Düngemittel

Yara kooperiert mit Arab Potash


Yara und Arab Potash Company haben eine Absichtserklärung zur Zusammenarbeit bei Kaliumnitrat vereinbart. Der Spezialdünger kommt in Bewässerungssystemen zum Einsatz.

Die Zusammenarbeit mit der jordanischen Arab Potash (APC) umfasst die Produktion und Verkauf von Kaliumnitrat. Die Unternehmen wollen evaluieren, die Produktionskapazitäten des Spezialdüngers zu verdoppeln. Hersteller von Kaliumnitrat ist Kemapco, eine Tochtergesellschaft von APC. Yara könnte sich eine Minderheitsposition von 30 Prozent an Kemapco sichern, die die komplette Übertragung der Vertriebs- und Marketingsrechte für Yara umfasst. Kaliumnitrat ist ein Spezialdünger für Sonderkulturen und wird in der Fertigation (Tröpfchenbewässerung) von flüssigen Mischdüngern im Gemüse- und Obstbau eingesetzt.

Mit dieser Absichtserklärung wolle Yara den Weg fortsetzen, dem Landwirt eine vollständige Palette von Pflanzennährstoffen und Düngerlösungen anzubieten. Die Zusammenarbeit mit Kemapco erleichtere den Austausch von Technologie und Know-how sowie den Zugang zu Kaliumnitrat, sagte Terje Knutsen, für die Pflanzenernährung bei Yara verantwortlich.

Kemapco ist eine Tochtergesellschaft der Arab Potash Company und betreibt eine einzige Kaliumnitratanlage in Aqaba, Jordanien. Die Produktion im Jahr 2017 belief sich auf 130.000 t Kaliumnitrat mit einem Jahresumsatz von rund 105 Mio. US-$.

stats