Düngemittelpreise

EU-Kommission bleibt im Vagen

Die EU-Kommission hält an der Farm-to-Fork-Strategie fest, nach der 20 Prozent der heutigen Düngemittel bis 2030 eingespart werden sollen.
IMAGO / blickwinkel
Die EU-Kommission hält an der Farm-to-Fork-Strategie fest, nach der 20 Prozent der heutigen Düngemittel bis 2030 eingespart werden sollen.

Die hohen Gaspreise belasten die EU-Düngemittelhersteller. Die Landwirte leiden unter teuren Düngemitteln. Die EU-Kommission will Abhilfe schaffen, findet aber keine griffige Lösung.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats