Eiweißlücke

EU-Milchverband weist auf die Bedeutung des Raufutters hin

Kühe finden auf satten Weiden eiweißreiches Futter.
Foto: pixabay
Kühe finden auf satten Weiden eiweißreiches Futter.

Die EU muss für ihre Tierproduktion erhebliche Mengen an Eiweißfuttermitteln importieren. Allerdings ist die Eiweißlücke nicht so groß wie behauptet. Darauf macht der Europäische Verband der Milchindustrie (EDA) aufmerksam.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats