EU-China

Geografische Angaben werden Gipfelthema

imago images / Winfried Rothermel

Ein groß geplanter EU-Chinagipfel in Leipzig schrumpft zu einer Videokonferenz zusammen, dem noch dazu konkrete Beschlüsse fehlen. Um den Schein zu wahren, wurde der Schutz von geografischen Angaben gefeiert.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats