EU-Saatgutverordnung

EU-Kommission nimmt neuen Anlauf

Traditionelle Sorten sollten Ausnahmen bei den Anforderungen bekommen, versichert die Kommission.
IMAGO / Gottfried Czepluch
Traditionelle Sorten sollten Ausnahmen bei den Anforderungen bekommen, versichert die Kommission.

Für das Ende des kommenden Jahres 2022 kündigt die EU-Kommission einen Vorschlag für einen neue EU-Saatgutverordnung an. Darin sollen 12 verschiedene und veraltete EU-Richtlinien aktualisiert und vereinheitlicht werden.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats