Ferkelkastration

Fristverlängerung passiert Bundestag

Erst am späten Abend stimmten die Abgeordneten namentlich über die Fristverlängerung ab.
Foto: jst
Erst am späten Abend stimmten die Abgeordneten namentlich über die Fristverlängerung ab.

Das Verbot der betäubungslosen Ferkelkastration ist um zwei Jahre aufgeschoben. Das hat am späten Donnerstagabend das Parlament in namentlicher Abstimmung entschieden.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats