Ferkelkastration

ISN verlässt den Vierten Weg

Der ISN-Vorsitzende Heinrich Dierkes sieht derzeit keine Chance, für die Ferkelkastration in Deutschland den Vierten Weg zuzulassen.
Steffen Bach
Der ISN-Vorsitzende Heinrich Dierkes sieht derzeit keine Chance, für die Ferkelkastration in Deutschland den Vierten Weg zuzulassen.

Lange Zeit forderte die ISN die Ferkelkastration mit lokaler Betäubung zu erlauben. Nun setzt die Organisation der Schweinehalter nur noch au

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats