Ferkelkastration

SPD weiter gegen den Vierten Weg

Muss jetzt das Tierschutzgesetz geändert werden?
Pixabay
Muss jetzt das Tierschutzgesetz geändert werden?

Die SPD will den Ferkelerzeugern bis zum Verbot der betäubungslosen Kastration zwei Jahre Zeit geben. Weitere Änderungen im Tierschutzgesetz lehnt sie ab. Genau das aber fordern die Bauernvertreter in Niedersachsen, Bayern und Rheinland-Pfalz.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats