Ferkelkastration

Tierärzte empfehlen Ebergeruch-Impfung

Die Tierärztliche Vereinigung für Tierschutz (TVT) sieht in der Impfung gegen den Ebergeruch eine tierschutzkonforme Alternative zur betäubungslosen Kastration von Ferkeln. Obwohl der Status quo nicht haltbar sei, sprachen sich die Veterinäre gegen die Lokalanästhesie aus.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats