Fleisch

Kaufland führt Haltungskompass ein

Der vierstufige Kompass soll dem Verbraucher verdeutlichen, aus welcher Haltung das gekaufte Fleisch stammt.
Bild: Kaufland
Der vierstufige Kompass soll dem Verbraucher verdeutlichen, aus welcher Haltung das gekaufte Fleisch stammt.

Der Lebensmittelhändler Kaufland führt bei Selbstbedienungsfleisch das vierstufige Haltungsetikett ein. Damit folgt Kaufland den Discountern. Lidl führte die Kennzeichnung zuerst ein.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats