Forschung

Auf der Suche nach stickstoffarmer Gülle

Das Team der FH Münster lässt die Gülle für eine Analyse durch den mobilen NIRS-Sensor pumpen.
Foto: FH Münster/FB EGU
Das Team der FH Münster lässt die Gülle für eine Analyse durch den mobilen NIRS-Sensor pumpen.

Wird das Futter verändert, ändert sich auch die Zusammensetzung der Gülle. Eiweißarme Rationen können beim Nitratproblem he

Dieser Artikel ist nur für (Probe-)Abonnenten abrufbar.

Sie sind bereits Leser der ‘agrarzeitung‘?

Zum Login für Abonnenten

Sie sind noch kein Abonnent? Testen Sie kostenlos und unverbindlich unser Angebot oder abonnieren Sie direkt:

Testzugang 0,00 €

Lernen Sie uns kennen
  • 24 Stunden Zugang zur gesamten Website
  • Auch mobil nutzbar
  • Eine Zeitung
  • Kostenlos, endet automatisch

4 Wochen Probelesen 0,00 €

Schauen Sie alles in Ruhe an
  • 4 Ausgaben der ‘agrarzeitung‘
  • Zugang zur Website und den Apps
  • Tägliche Newsletter
  • Kostenlos, endet automatisch

Miniabo 113,00 €

Nutzen Sie unser Startangebot
  • 3-Monate zum besonders günstigen Preis
  • Freitags die Zeitung
  • Zugang zur Website und Apps
  • Tägliche Newsletter

Jahresabo 498,00 €

Sichern Sie sich Ihren Marktüberblick / Wissensvorsprung
  • Freitags die Zeitung
  • Zugang zur Website und Apps
  • Tägliche Newsletter
Alle Angebot im Überblick
stats