EU-Agrarpolitik

Hogan stellt Vorschläge zur GAP-Reform vor

Alle sieben Jahre wird die Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) in der EU erneuert. Am heutigen Freitag stellt die EU-Kommission offziell ihre Vorschläge vor. In Berlin haben die Agrarpolitiker der SPD und Opposition ihre eigenen Ideen, wie die Gelder aus Brüssel ab 2020 an die Landwirte verteilt werden sollen.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats