Impfungen sind neben der Biosicherheit, der Hygiene und der Futterqualität eine Maßnahme, den Ausbruch von Krankheiten im Bestand zu unterbinden.
imago images / Steinach
Impfungen sind neben der Biosicherheit, der Hygiene und der Futterqualität eine Maßnahme, den Ausbruch von Krankheiten im Bestand zu unterbinden.

Schutzimpfungen haben in der Geflügelproduktion einen hohen Stellenwert für die Tiergesundheit. Notwendig sind aber auch begleitende Maßnahmen wie Hygiene oder Biosicherheit.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats