Gemeinsame Agrarpolitik

Keine Einigung zwischen BMU und BMEL

Foto: da

Das Ringen zwischen dem Bundesumweltministerium (BMU) und dem Bundesagrarministerium (BMEL) über die nationale Umsetzung der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) ab 2023 hält an. Aller Voraussicht nach werden die drei Gesetzentwürfe erst nach Ostern im Bundeskabinett vorgelegt.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats