Gemeinsame Agrarpolitik

Ost-Landwirte fürchten Aderlass

imago images / Steinach

Landwirte in Ostdeutschland lehnen eine Kappung und Degression der Direktzahlungen vehement ab. Sie warnen vor Betriebsschließungen, sollte dieses Instrument in der neuen EU-Agrarpolitik ab 2023 zur Anwendung kommen.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats