Gemeinsame Agrarpolitik

Ost-Landwirte fürchten Aderlass

imago images / Steinach

Landwirte in Ostdeutschland lehnen eine Kappung und Degression der Direktzahlungen vehement ab. Sie warnen vor Betriebsschließungen, sollte dieses Instrument in der neuen EU-Agrarpolitik ab 2023 zur Anwendung kommen.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats