Verbändeanhörung

Unzufriedenheit mit GAP-Entwurf

Umweltschützer fordern höhere Prämiensätze für stillgelegte, sogenannte nichtproduktive, Flächen.
Foto: IMAGO / imagebroker
Umweltschützer fordern höhere Prämiensätze für stillgelegte, sogenannte nichtproduktive, Flächen.

Umweltschützer und landwirtschaftliche Verbände haben in einer gestrigen Verbändeanhörung Kritik am GAP-Entwurf des Bundeslandwirtschaftsministeriums geübt. Unisono wird mehr Geld für Eco-Schemes gefordert, allerdings mit unterschiedlichem Fokus.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats