"Es beginnt eine neue Ära im Weizenanbau", werben die Züchter auf einem Demonstrationsfeld für den gentechnisch veränderten Weizen.
Matías Longoni
"Es beginnt eine neue Ära im Weizenanbau", werben die Züchter auf einem Demonstrationsfeld für den gentechnisch veränderten Weizen.

Argentinien ist das erste Land, dass den Anbau von gentechnisch verändertem Weizen ermöglicht. Die Erlaubnis steht aber unter einem Vorbehalt.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats