Der Handel will Waren weiter mit dem Siegel „Ohne Gentechnik“ ausloben und fordert auch die mit Hilfe der neuen Züchtungsmethoden hergestellten Lebensmittel als GVO einzustufen.
IMAGO / Rüdiger Wölk
Der Handel will Waren weiter mit dem Siegel „Ohne Gentechnik“ ausloben und fordert auch die mit Hilfe der neuen Züchtungsmethoden hergestellten Lebensmittel als GVO einzustufen.

Eine Allianz europäischer Handelsunternehmen lehnt Änderungen im Gentechnik-Recht ab. Mit neuen Züchtungsmethoden erzeugte Pflanzen sollen weiter als GVO eingestuft werden.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats