Göttinger Agrarökonomen

Nachhaltigkeit braucht faire Spielregeln

Der Vorschlag, eine Verbrauchssteuer auf tierische Produkte einzuführen und deren Einnahmen zur Kompensation der Landwirte heranzuziehen, wird von den Wissenschaftlern unterstützt.
IMAGO / Countrypixel
Der Vorschlag, eine Verbrauchssteuer auf tierische Produkte einzuführen und deren Einnahmen zur Kompensation der Landwirte heranzuziehen, wird von den Wissenschaftlern unterstützt.

Die Wissenschaftler Prof. Achim Spiller, Dr. Gesa Busch und Prof. Stefan Tangermann warnen vor einer Verlagerung der Produktion in Länder mit geringeren Standards.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats