GroKo

Lob und Schelte für Agrarpolitik

Naturschützer loben „Ambitionen“ in Richtung Biodiversitäts-Erhalt. Bayerns Agrarminister wertet die Einigungen in der Agrarpolitik als persönlichen Erfolg. Die Grünen geißeln die Ausrichtung als unzureichende Absichtserklärungen.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats