Lebensmittel "Ohne Gentechnik" könnten knapp werden, wenn die Futtermittellieferungen aus der Ukraine über einen längeren Zeitraum ausbleiben.
IMAGO / Steinach
Lebensmittel "Ohne Gentechnik" könnten knapp werden, wenn die Futtermittellieferungen aus der Ukraine über einen längeren Zeitraum ausbleiben.

Die Ukraine fällt als Lieferant für gentechnikfreie Eiweißfuttermittel aus. Tierhalter in „Ohne Gentechnik“-Programmen könnte das vor große Probleme stellen

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats