Mehr als die Hälfte der brasilianischen Rindfleischexporte wurden bis zum Lieferstopp in die Volksrepublik China verkauft.
IMAGO / Joerg Boethling
Mehr als die Hälfte der brasilianischen Rindfleischexporte wurden bis zum Lieferstopp in die Volksrepublik China verkauft.

Die Regierung des südamerikanischen Lands drängt auf die Wiedereröffnung des chinesischen Rindfleischmarkts. Auch Australien protestiert gegen Exportbeschränkungen.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats