Hasskommentare

„Deine Kinder sollen (…) gebraten werden“

Auf Social Media-Seiten kann es besonders für Schweinehalter unangenehm werden.
Bild: Pixabay / LoboStudioHamburg
Auf Social Media-Seiten kann es besonders für Schweinehalter unangenehm werden.

Insbesondere Schweinehalter stehen im Fokus von Internethetze, hat ein Wiener Wissenschaftler herausgefunden. Er fordert: „Dialog“ geh

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats