Informeller Agrarrat

Lieferketten werden krisenfest

Begrüßung mit Maske auf dem informellen EU-Agrarrat in Koblenz: EU-Agrarkommissar Janusz Wojciechowski (l.) und Bundesagrarministerin Julia Klöckner.
Foto: da
Begrüßung mit Maske auf dem informellen EU-Agrarrat in Koblenz: EU-Agrarkommissar Janusz Wojciechowski (l.) und Bundesagrarministerin Julia Klöckner.

Die Lieferkette von Lebensmitteln auf dem europäischen Binnenmarkt muss auch in Krisenzeiten sicher und zuverlässig funktionieren. EU-weit wird an einem Notfallplan gearbeitet, mit dem Ziel, weniger abhängig von außen zu sein, ohne sich abzuschotten. Die Idee eines EU-weit einheitlichen Tierwohlkennzeichens wird in Koblenz auf den Weg gebracht. Beim Tiertransport fehlt es an Kontrollen

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats