Insektenschutz

DBV befürchtet Verlust finanzieller Förderung

Für DBV-Präsident Joachim Rukwied geht Insektenschutz nur gemeinsam mit den Landwirten.
DBV/Breloer
Für DBV-Präsident Joachim Rukwied geht Insektenschutz nur gemeinsam mit den Landwirten.

Der Verband setzt auf den Bundestag bei geplanten Änderungen im Bundesnaturschutzgesetz. Ein finanzieller Ausgleich für Maßnahmen im Insektenschutz müsse gesetzlich abgesichert werden.

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats