Interview mit Franziska Kersten

"Der Maisdeckel soll Fehler korrigieren"

Franziska Kersten (SPD) setzt bei Produktion von Biogas auf Wirtschaftsdünger.
IMAGO / Future Image
Franziska Kersten (SPD) setzt bei Produktion von Biogas auf Wirtschaftsdünger.

Die SPD-Agrarpolitikerin Franziska Kersten hält die Nutzung von Brache für die Produktion nicht für sinnvoll. Bei der Biogasproduktion spricht sie von Kardinalfehlern und dem Vorbild Dänemark.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats